prev
next

Montag, 29 April 2024 15:22

Gerechte Punkteteilung unter der Woche in Ailingen Empfehlung

geschrieben von

Vergangenen Donnerstag trat die SGM im Nachholspiel gegen die Zweitvertretung der TSG Ailingen an.

Bei besten Bedingungen begann das Derby auf dem Ailinger Kunstrasen sehr zerfahren. In den ersten zehn Minuten des Spiels schaffte es keine der beiden Mannschaften den Ball mal über mehrere Stationen laufen zu lassen, immer wieder sorgten Konzentrationsfehler und Ungenauigkeiten beim Abspiel zu Ballverlusten. Nach der Anfangsviertelstunde schaffte es das Heimteam aber immer mehr an Spielkontrolle zu erlangen. Die TSG Ailingen lief hoch an, eroberte die Bälle so tief in der Hälfte der SGM und kam auch immer wieder zu gefährlichen Angriffen. Zum Glück für die Spielgemeinschaft hatte Torhüter Speth einen Supertag erwischt und rettete immer wieder in höchster Not. Unterstützung bekam er dabei in der 42. Minute vom Pfosten, nach einem gefährlichen Abschluss des Ailinger Angreifers. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit kam die SGM etwas besser ins Spiel, konnte sich allerdings glücklich schätzen hier mit dem 0:0 in die Pause gehen zu können.

Nach dem Seitenwechsel nahm der Druck der Ailinger ab, und die SGM spielte nun mehr und mehr mit. Das Spiel blieb spielerisch auf beiden Seiten einiges schuldig, war nun aber zumindest ausgeglichener. In der 58. Minute ertönte dann ein Pfiff des Schiedsrichters, der bei einer Ecke der SGM ein eindeutiges Ziehen des Ailinger Verteidigers ausgemacht hatte. Elfmeter für dies SGM und Tim Mayer ließ sich diese Chance nicht entgehen und traf zum 1:0. Das Heimteam antwortete mit wütenden Angriffen, bis zur 70. Minute schaffte es die SGM allerdings die Null zu halten. Dann sollte ein erneut berechtigter Elfmeterpfiff für die Chance auf den Ausgleich sorgen. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld wurde in der Hintermannschaft der SGM etwas zu rustikal verteidigt und der Schiedsrichter zeigte direkt auf den Punkt. Torhüter Speth unterstrich seine überragende Leistung abermals, entschied sich für die richtige Ecke und lenkte den Strafstoß an den Pfosten. Leider schaltete ein Angreifer des Heimteams am schnellsten und schob zum 1:1 Ausgleich ein. Im Anschluss drückte die TSG Ailingen auf das 2:1, die SGM war allerdings immer wieder mit Gegenstößen gefährlich. Besonders nachdem Eros Conte in der 82. Minute noch eine vermeidbare Gelb-Rote Karte sah, witterten die Ailinger nochmal die Chance das Spiel für sich zu entscheiden. Das Team von Coach Filzinger blieb in der Defensive aber stabil und konnte so das Unentschieden über die Zeit retten.

Gelesen 45 mal Letzte Änderung am Dienstag, 30 April 2024 10:13
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >