Mittwoch, 13 März 2024 14:57

Niederlage im ersten Spiel nach der Winterpause Empfehlung

geschrieben von

Im Auftaktspiel der Rückrunde am vergangenen Sonntag empfing unsere zweite Mannschaft die Spielgemeinschaft aus Hege / Nonnenhorn / Bodolz auf dem neuen Schnetzenhausener Kunstrasen. Nach einer für Trainer Felix Müller zufriedenstellenden Vorbereitungsphase für die zweite Hälfte der Saison mit hoher Trainingsbeteiligung, ging es nun bei bestem leicht frühlingshaften Fußballwetter wieder hinein in die Runde.

Weniger als zehn Minuten waren gespielt als es bereits im Tor der Gäste nach einem Abstauber von SGM-Kapitän Stefan Kroll klingelte, der die Unsicherheit des gegnerischen Keepers gnadenlos ausnutzte. Der Ausgleich zum 1:1 durch die Gäste folgte jedoch nur zehn Minuten später nach einer guten Offensivaktion, welche die Stärke des Tabellenzweiten der Kreisliga B4 offenbarte. Unsere Jungs fanden glücklicherweise eine Antwort wieder nur wenige Minuten danach durch einen guten Pass von Murat Gümüs in den Lauf von Flügelflitzer Gianluca Sticca, der mit hohem Tempo von der linken Seite in den gegnerischen Strafraum eindrang und den Ball eiskalt im langen Eck versenkte zur 2:1 Führung, die man auch so in die Halbzeit mitnehmen konnte.

Dass der Gegner den Druck in Hälfte zwei erhöhen würde war anzunehmen, jedoch wollte die SGM kämpferisch alles daran setzen, diese Führung zunächst zu verteidigen und ggf. auf Konter zu lauern, um diese dann weiter auszubauen. Nach zwei verletzungsbedingten Wechsel kassierte man dann in der 60. Minute nach einer erneut stark herausgespielten Aktion der Gäste den Ausgleichstreffer. Der Knackpunkt des Spiels folgte dann eine Viertelstunde vor Schluss als HeNoBo das Spiel drehte und mit 2:3 in Führung ging. Die Schlussoffensive mit erhöhtem Risiko unserer Jungs auf das 3:3 zu gehen wurde leider nicht belohnt, sondern durch das starke Konterspiel des Gegners noch mit zwei weiteren Treffern in den Schlussminuten bestraft. Endergebnis 2:5

Fazit: Die ersten 60 Minuten war die SGM II spielerisch und kämpferisch mindestens auf Augenhöhe mit dem favorisierten Gegner und konnte 2 von 3 Torchancen auch direkt nutzen. Besonders schmerzhaft, durch die verletzungsbedingten Auswechslungen von Florian Veit, Manuel Junker und vor allem Kapitän Stefan Kroll, der leider im Krankenwagen das Spielfeld verlassen musste, geriet die Stabilität innerhalb der Mannschaft in der 2. HZ dann ins Wanken, wodurch der Gegner dann seine Offensivstärke ausspielen konnte und am Ende der verdiente Sieger war, auch wenn das Ergebnis am Ende deutlich zu hoch ausfiel. An dieser Stelle allen Verletzten eine gute und schnelle Genesung, damit ihr hoffentlich bald in den Kreis der Mannschaft zurückkehren könnt, um wieder für die SGM auf dem Platz zu stehen!

Gelesen 47 mal Letzte Änderung am Montag, 18 März 2024 08:30
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >