Montag, 14 August 2023 13:28

Trainingslager der Aktiven in Herzogenhorn

geschrieben von

Zur Vorbereitung auf die neue Saison machten sich unsere Aktiven Ende Juli auf den Weg ins 1.300 Meter hoch gelegene "Leistungszentrum Herzogenhorn". Am Freitagmittag ging es für den 20-köpfigen Tross mit den beiden Trainern Bernd Filzinger und Felix Müller in die Schwarzwald-Idylle, zwischen Feldberg und Schluchsee gelegen. Ziel: Kraft und Ausdauer für die neue Saison zu tanken und ein gemeinsames Spielverständnis zu entwickeln.

Nach der Ankunft in Herzogenhorn gab es zunächst ein stärkendes Mittagessen, danach Zimmerbezug und um 16:00 Uhr fand die erste Trainingseinheit statt. Nach dem Abendessen erwartete die Spieler beim Kameradschaftsabend der  "heiße Stuhl". Dabei mussten alle Spieler und auch die Trainer wahrheitsgemäß auf die Fragen des Teams antworten. Natürlich stand dabei auch das gesellige Miteinander im Vordergrund.

Am nächsten Morgen dann für Viele die wohl härteste Trainingseinheit: um 7.15 Uhr der Wake-Up-Lauf hoch zum Gipfel inklusive Sprintläufen an der größten Steigung. Nach dem verdienten Frühstück stand die nächste Trainingseinheit auf dem Programm und dann am späten Nachmittag nochmals. Am Abend war zur Regeneration Sauna angesagt. Anschließend fand ein kleines Bierpong-Turnier statt – wie es sich für ein Trainingslager gehört natürlich mit Wasser anstatt Bier.

Der nächste Morgen startete wieder mit dem "beliebten" Wake-up-Lauf. Taktikschulung und eine letzte Trainingseinheit mit Torschussübungen rundeten das intensive und abwechslungsreiche Programm am Sonntag ab.

Trotz der schlechten Wetterprognose konnten alle Trainingseinheiten ohne Regen absolviert werden. Größere Ausfälle und Verletzung gab es zum Glück keine. Platt und mit schweren Beinen aber zufrieden traf die Truppe am Sonntagnachmittag wieder zuhause ein. Bleibt zu hoffen, dass damit die Grundlage für einen guten Start in die neue Saison gelegt wurde

Gelesen 392 mal Letzte Änderung am Montag, 14 August 2023 13:32
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >