prev
next

Montag, 19 Juni 2023 12:50

Beginn verschlafen – starke zweite Halbzeit – 1:3 verloren – da wäre mehr drin gewesen…

geschrieben von

Bei sommerlichen Temperaturen fand am Samstag das Spiel unserer C-Junioren gegen den SV Weingarten II statt. Auf gegnerischem Platz hätte unser Team sicherlich einen Punkt verdient gehabt. Auch ein Sieg wäre mit besserer erster Hälfte möglich gewesen.

Nach einem starken Start ging der SV Weingarten II bereits nach 4 Minuten mit 1:0 in Führung. In der 24. Minute fiel dann das 2:0 nach einem Pressschlag – sehr unglücklich für unsere Elf. Die gegnerische Mannschaft hatte weitere Torchancen, die aber zu keinem weiteren Tor führten. Insgesamt agierte unsere Elf in den ersten 35 Minuten zu zurückhaltend und etwas ängstlich.

In der Pause stellte das Trainerteam mutig die Mannschaft um, nahm Frederik Ernst und Beto Weber aus der Abwehr ins Mittelfeld und agierte in der zweiten Hälfte neben Levin Muro mit 3 Sechsern. Zudem spielte die Mannschaft deutlich mutiger und übernahm sofort das Kommando. Max Leinfelder konnte in der 54. Minute zum 1:2 verkürzen. Weitere gute Chance folgten. Unsere Mannschaft war dem 2:2 sehr nah, jedoch fehlte das entscheidende Glück des Tüchtigen. In der Nachspielzeit erhöhte der SV Weingarten II zum Endstand von 1:3.

Es war kein schlechtes Spiel unserer Mannschaft. Mit besserer erster Hälfte wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Großes Lob an das Trainerteam für die mutige Umstellung zur Pause. Ich hoffe, dass wir diese taktische Aufstellung beim nächsten Spiel zu Beginn sehen werden.

Es spielten: Raphael Priebe, Nicolas Bühler, Maximilian Schmoll, Timo Furtwängler, Jonas Kopp, Levin Muro, Noyan Tüzün, Frederik Ernst, Beto Weber, Max Leinfelder, Noah Melich, Noah Wulle, Baturalp Fenk

Bericht und Bild von Nicki Weber

Gelesen 288 mal Letzte Änderung am Montag, 19 Juni 2023 12:58
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >