Mittwoch, 17 Mai 2023 09:12

Knapper Sieg nach turbulentem Spiel gegen den FC Dostluk

geschrieben von

Mit einer sich etwas entspannenden Personalsituation konnte sich die SGM auf das Auswärtsspiel gegen den FC Dostluk Friedrichshafen vorbereiten. Gegen den Tabellennachbarn sollte die gute Teamleistung aus dem Spiel gegen Brochenzell II bestätigt werden.

Bei optimalem Wetter begann die SGM jedoch nervös. Von der spielerischen Leichtigkeit der letzten Woche war kaum etwas zu spüren. Der FC Dostluk hatte dagegen mehr vom Spiel, ohne sich zwingende Chancen zu erspielen.

So musste erst ein Eigentor her, um die sonst stabile Abwehr der SGM zu knacken. In der 11. Minute überwindet David Pfister beim Versuch eine Flanke aufzuhalten den eigenen Torhüter zum 0:1 aus Sicht der SGM. Ähnlich wie letzte Woche jedoch, schaffte es die SGM den Rückschlag schnell wegzustecken und kam in der Folge besser ins Spiel. In der 29. Minute wurde dann Aaron Hahn im Strafraum zu Fall gebracht, woraufhin Matthias „Atze Cottbus“ Richter den Elfmeter (gleich zwei Mal) eiskalt versenkte.

Keine zwei Minuten später eroberte das Team von Coach Hans-Dieter Mayer den Ball früh und Matthias Richter setzte gekonnt Benjamin Bisleruck in Szene, der eiskalt zum 2:1 einschob.

Nach dem Doppelschlag der SGM entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit vielen unnötigen Abspielfehlern und Ballverlusten im Aufbauspiel ohne große Chancen auf beiden Seiten. Folglich ging es mit 2:1 in die Pause.

Kurz nach der Pause überschlugen sich die Ereignisse. In der 52. Minute wurde Stephan Nuber elfmeterreif gefoult, Bisleruck übernahm und scheiterte an der Querlatte. Zwei Minuten später war das Heim-Team mit einer relativ unwichtigen Schiedsrichter-Entscheidung so unzufrieden, dass zunächst der Kapitän des FC Dostluk mit Rot vom Platz gestellt wurde und anschließend ein weiterer Spieler nach lautstarken Protesten zurecht des Feldes verwiesen wurde. Nachdem das Spiel kurz davor stand, abgebrochen zu werden, da sich die Dostluker Spieler kaum beruhigen konnten, spielte das Heimteam fortan mit 9 Spielern. Die restliche Spielzeit war für die Zuschauer wahrlich kein Leckerbissen. Die SGM hatte zumeist den Ball, schaffte es aber nicht die Überzahl in Tore umzumünzen während der FC Dostluk auf den einen Moment zum Ausgleich hoffte.
Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit vollendete Eros Conte einen Konter zum 3:1 Endstand und erlöste damit Fans, Spieler und Trainer.

Mit 6 Punkten aus den letzten beiden Spielen konnte die SGM wieder ein kleines Polster zwischen sich und das Tabellenende bringen. Trotzdem gilt es vor allem in den kommenden beiden Spielen weiter zu Punkten, um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld zu halten. 

 

 

Gelesen 330 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Mai 2023 09:16
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >