Montag, 28 November 2022 18:34

Unglückliche Niederlage in Schlachters Empfehlung

geschrieben von

Zum Rückrundenauftakt war unsere SGM in Schlachters zu Gast. Beim letzten Spiel des Kalenderjahres, wollte das Team von Alex Maurer und Hans-Dieter Mayer den Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde legen und gleichzeitig an die gute Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen.

Von Beginn an sah man eine SGM, die selbstbewusster und kompakter auftrat als bei der Niederlage beim VfB Friedrichshafen vor einer Woche. Man überließ dem Heimteam weitestgehend das Spiel, verteidigte aber äußerst konzentriert und konnte immer wieder mit frühen Ballgewinnen Nadelstiche setzen. Lediglich durch Standards wurde der TSV Schlachters gefährlich und gleich zwei Mal rettete Pfosten bzw. Latte die SGM vor einem Rückstand. Auf der anderen Seite war es ebenfalls eine Standard-Situation, die beinahe die Führung einbrachte. Matthias Richter stand bei seinem Tor aber leider knapp im Abseits, weswegen es mit 0:0 in die Pause ging.

Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild wie in Halbzeit eins, wobei das Heimteam offensiv gefährlicher wurde. Trotzdem war es die SGM die in der 54. Minute in Führung ging. Langer Ball auf Benjamin Bisleruck, der diesen behaupten konnte und in die Mitte ablegt. Mit etwas Glück kommt der Ball durch die Beine eines Abwehrspielers zu Tammo Radlow, der zum 1:0 vollendete. Eine nicht unverdiente Führung, die leider nur kurz Bestand hatte. In der 56. und 63. Minute schlief die SGM zweimal bei Standardsituationen, einmal bei einem Freistoß aus dem Halbfeld und einmal bei einem Einwurf. Anstatt 1:0 zu führen lag man plötzlich mit 1:2 zurück. Das Team von Hans-Dieter Mayer und Alex Maurer schüttelte sich kurz und übernahm in der Folge mehr und mehr die Spielkontrolle, während nun das Heimteam auf Konter nach Ballgewinnen setzte. Trotz drückender Überlegenheit in den letzten Minuten des Spiels und einigen Gelegenheiten blieb es beim 1:2 aus Sicht der SGM.

Eine couragierte, mannschaftlich geschlossene Leistung, die am Ende leider nicht belohnt wurde. Trotzdem ein Rückrundenauftakt, der Lust auf die Spiele im kommenden Jahr macht.

Gelesen 20 mal Letzte Änderung am Sonntag, 22 Januar 2023 18:57
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >