Montag, 10 Oktober 2022 18:34

Frühe Späth Entscheidung gegen Argental

geschrieben von

Letzten Sonntag traf die SGM auf den letztjährlichen Absteiger der Bezirksliga, SG Argental. Beim jährlichen Veteranentreff und weiteren vielen Zuschauern war abseits des Platzes eine gute Kulisse vorhanden. Auf dem Platz sah das auf Seiten der SGM leider anders aus. Unsere Spielgemeinschaft musste einige Ausfälle einstecken, welche unter anderem durch Spieler unserer AH besetzt werden mussten. Tabellenmäßig sind die Gäste ebenfalls oben dabei und wollen wieder Aufsteigen. Daher war vor Spielbeginn bereits klar, dass die Favoritenrolle bei den Gästen liegen würde.

Das Spiel wurde angepfiffen und es ging sofort heiß her. Die erste Großchance hatte unsere SGM. Nach einem Flugball auf M. Richter setzte dieser sich durch und flankte den Ball in den Strafraum der Gäste. Dort kam Stürmer S. Nuber nicht mehr ganz ran und setzte deshalb den Ball leider knapp links am Tor vorbei. Die erste Chance der SG Argental konnte dagegen gleich genutzt werden. Ein perfekter Flugball hebelte die SGM-Abwehrkette aus und Toptorjäger M. Späth konnte sein erstes Tor erzielen. Die SGM merkte dadurch schnell, dass am heutigen Tage ein Klassenunterschied bestand. Bis man sich jedoch umstellte, fiel bereits das zweite Tor. In Minute 10 klingelte es erneut. Diesmal wurde der Ball rechts auf die Flügel gespielt und anschließend scharf in die Mitte gepasst, wo M. Späth leicht abschließen konnte. Leider ging es die nächsten Spielminuten genau so weiter. Die SGM kam kaum aus ihrer eigenen Hälfte heraus und verteidigte die Angriffe der Gäste so gut es ging. In Spielminute 20 erzielte M. Späth nach einem Kopfballdoppelpass sein drittes Tor. Das war die endgültige Spielentscheidung, nach 20 Minuten. Die SGM versuchte so gut es ging dagegen zu halten, sodass es nicht zu einem Riesendebakel kommt. So konnte man mit einem 0:3 in die Pause gehen.

Hälfte zwei startete nicht ganz so rasant wie Hälfte Eins. Die SGM kam besser ins Spiel und konnte hier und da ebenfalls zeigen, dass sie Fußball spielen kann. Die spielerische Leistung von Argental war am Sonntag aber eine Nummer zu groß für die SGM. Nach Vorlage von Späth konnten die Gäste in Spielminute 63 ihr viertes Tor erzielen. Man war einfach immer einen Schritt zu langsam oder zu spät, was sofort bestraft wurde. SG Argental machte sofort weiter Druck und die wenigen guten Aktionen der SGM waren somit untergegangen. In Minute 78 erzielte M. Sauter, nach erneuter Vorlage durch M. Späth, das 0:5. 10 Minuten später fiel durch das gleiche Duo das letzte und somit sechste Tor für Argental.

Die SGM war bemüht, war aber in allen Belangen schwächer als die SG Argental. Glückwunsch an unsere Gäste. Nun heißt es wieder mal Mund abputzen und weitermachen. Nächsten Sonntag geht es gegen Brochenzell 2, wo die SGM hoffentlich wieder was gut machen kann.

Eure SGM

Gelesen 237 mal Letzte Änderung am Montag, 10 Oktober 2022 18:42
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >