Mittwoch, 05 Oktober 2022 16:40

SGM geht in Eriskirch unter

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag war die SGM zu Gast beim TSV Eriskirch. Bei angenehmen Temperaturen war alles für ein spannendes Spiel zwischen den Tabellennachbaren angerichtet. Das Trainerteam stellte die Mannschaft auf eine hitzige und  kampfbetonte Partie ein.

Die Heimmannschaft kam mit viel Elan in das Spiel und konnte die SGM von Beginn an unter Druck setzen. So konnte der TSV Eriskirch bereits nach 2 Minuten in Führung gehen. Nach dem unglücklichen Start der SGM, kam die Mannschaft von Coach HDM allmählich in das Spiel. Nur 4 Minuten später erzielte Colayir in der 6. Minute den Ausgleichstreffer. Eine starke Reaktion der SGM auf den frühen Gegentreffer. In der Folge entwickelte sich ein spannendes und ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften zu guten Torchancen kamen. Umso unglücklicher, dass die Heimmannschaft in der 23. Minute erneut in Führung ging. Unglücklich, weil in dieser Phase die SGM eigentlich die besseren Torchancen hatte. Auch bis zum Halbzeitpfiff war die SGM mindestens ebenwürdig und hätte den Ausgleichstreffer verdient gehabt. Dennoch ging die Partie mit einem 2:1 Rückstand in die Pause.

Der Beginn der zweiten Halbzeit erinnerte leider sehr an den Beginn der ersten Hälfte. Diesmal benötigte die Heimmannschaft lediglich eine Minute ehe sie in der 46. Minute die Führung ausbauen konnte. Dem Tor vorausgegangen war eine Kette an individuellen Fehlern bei der SGM. Erneut ließ sich die SGM jedoch von diesem Schock nicht aus dem Konzept bringen. So konnte Nuber nach brillanter Vorlage von Radlow in der 60. Minute den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Der Ausgleich lag in der Luft. Jedoch nur gut eine Minute lang. Denn in der 61. Minute konnte der TSV Eriskirch die Führung erneut ausbauen. Vorausgegangen waren erneut individuelle Fehler in der SGM Defensive. Anders als bei den vorangegangenen Gegentoren konnte sich die SGM von diesem Rückschlag nicht mehr erholen. In der Folge überrannte die Heimmannschaft ein müdes SGM Team und konnte in der 66., 73. und 86. Minute drei weitere Treffer erzielen. Trotz der Bemühungen der SGM das Spiel seriös zu Ende zu spielen, waren die Löcher in der Defensive leider eklatant. Somit endete das Spiel mit einer bitteren 7:2 Niederlage für den TSV Eriskirch

Fazit: Die SGM spielte eine gute erste Halbzeit, agierte in vielen entscheidenden Situationen allerdings sehr unglücklich. In der zweiten Halbzeit brach die Mannschaft ein. Insbesondere die individuellen Fehler waren dabei der Genickbruch für die SGM. Positiv war, dass sich die SGM trotz allem nie komplett aufgegeben hat und zweimal von herben Rückschlägen zurückkam. In Summe war es allerdings ein Spiel zum Vergessen. Der Fokus liegt nun auf der nächsten Partie gegen die SG Argental.

Gelesen 254 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 05 Oktober 2022 16:46
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Bildergalerie

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >