Sonntag, 10 Juli 2022 19:57

D1: Hart umkämpfter Sieg gegen den Tabellendritten

geschrieben von

Zum vorletzten Spiel der Rückrunde 2021/2022 hatte es D1 der SGM zu Hause mit dem Tabellendritten aus Argental zu tun. Nach den erfolgreichen Spielen der letzen Wochen mit 6 ungeschlagenen Spielen war für die SGM bei einem Sieg sogar der Sprung auf Tabellenplatz 3 möglich.

Entsprechend motiviert ging die D1 der SGM ins Spiel. Von Anfang an wurde der Gegner unter Druck gesetzt, nach einer schnellen Balleroberung schaltetet Mattis Wieser am schnellsten und bediente Max Schmoll im Strafraum, der mit einem Schuss ins kurze Eck dem gegnerischen Torhüter keine Chance lies und bereits in der 1. Minute den Führungstreffer für die SGM erzielte. Keine 2 Minuten später setzte sich Timo Furtwängler stark auf dem linken Flügel durch und erhöhte in der 3. Minute auf 2:0. Nach der beruhigen 2:0-Führung sollte die SGM bei sommerlichen Temperaturen jetzt den Ball und Gegner laufen lassen. Leider verlor unser Team unerklärlicher Weise etwas die Spielkontrolle und so kam die SG Argental in der 5. Minute bereits zum 1:2 Anschlusstreffer. Es entwickelte sich im weiteren Verlauf der ersten Hälfte ein etwas nervöses Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Ein weiteres Tor fiel aber nicht und so ging es mit einer 2:1-Führung in die Halbzeitpause.

Für die 2. Halbzeit war die Devise wieder eine bessere Kontrolle über das Spiel zu bekommen und das setzten unsere Jungs auch sehr gut um. Der Ball lief jetzt deutlich besser durch unsere Reihen. Defensive und Offensive agierten gemeinsam deutlich kompakter und so gewann die SGM die Kontrolle über das Spiel zurück. In der 36. Minute kombinierten sich unsere Jungs stark durchs Mittelfeld. Finn Wieser setzte Mattis Wieser mit einem Steckpass in Szene und Mattis verwertete diesen zur vielumjubelten 3:1-Führung. Im Anschluss kontrollierte die SGM das Spiel souverän und gewann verdient mit 3:1. Damit steht die SGM vor dem letzten Spiel gegen den TSV Berg auf dem 3. Tabellenplatz als Aufsteiger in der Leistungsstaffel.

Ein toller Erfolg!

Es spielten: Raphael Priebe, Nico Bühler, Milan Waggershauser, Tom Buchmüller, Max Jörg, Finn Wieser, Timo Furtwängler, Mattis Wieser, Max Schmoll, Timo Güttler, Christoph Kellermann

Gelesen 506 mal Letzte Änderung am Sonntag, 10 Juli 2022 20:07
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >