Samstag, 18 Juni 2022 16:51

Nichts zu holen in den letzten beiden Saisonspielen

geschrieben von

Der Abwärtstrend zum Saisonende der SGM II setzte sich auch in den letzten beiden Spielen der Saison 21/22 fort, wodurch weder im Auswärtsspiel beim SV Tannau II noch im Heimspiel gegen SV Ettenkirch II gepunktet werden konnte.

Auf dem Sportgelände in Krumbach beim SV Tannau II bestritt man das letzte Auswärtsspiel bei Temperaturen über 30°C. Wie so oft in den vergangenen Spielen, verschlief das Team um Felix Müller und Andy Zimmer die Anfangsviertelstunde, wodurch man sich direkt zwei Gegentore in Minute 13 und 15 einfing. Mit nur einem Auswechselspieler war es an diesem Nachmittag dann besonders schwierig hier noch einmal zurückzukommen. Direkt nach dem dritten Gegentor, sorgte SGM-Verteidiger Gültekin noch für einen kleinen Hoffnungsschimmer, in dem er zum 3:1 verkürzte mit einem sagenhaften Fernschuss aus etwa 40 Metern, mit dem der gegnerische Torwart nicht gerechnet hatte. Allerdings hatte Tannau noch ein letztes Ass im Ärmel und machte in der 70. Minute bereits den 4:1 Endstand klar. Auch wenn die kämpferische Leistung unserer Jungs stimmte, konnte man bis auf ein paar Sonnenbrände nichts aus dem Tettnanger Hinterland mitnehmen.

Im letzten Heimspiel gegen den SV Ettenkirch II wurde einigen Vätern und AH-Spielern die Gelegenheit geboten, gemeinsam mit ihren Söhnen noch einmal auf dem Platz zu stehen und anzugreifen. In der Defensive war neben Jonas Eichhorn dann auch Klaus Eichhorn vertreten, im zentralen Mittelfeld verstärkte man sich mit David Pfister und Hans-Jürgen Pfister und sogar die komplette Familie Maurer mit Matthias, Markus und Lukas sowie Alexander und Andreas stand an diesem Nachmittag im Kader. Furios legte Markus Maurer los und konnte bereits nach 10 gespielten Minuten zwei Tore auf seinem Konto verbuchen. Bis zur Halbzeit wurden dann noch einige gute Chancen vergeben, wodurch es aber zunächst beim 2:0 blieb. Da einige Spieler noch für das Folgespiel der ersten Mannschaft gebraucht wurden, fanden einige Wechsel statt, die dem Spielgeschehen leider einen Bruch verschafften. Zwischen der 50. und 60. Minute traf dann Ettenkirch doppelt durch F. Nübel. Das Unheil nahm weiter seinen Lauf und der Gegner drehte das Spiel in der 73. Minute. Nachdem einige Großchancen unserer Mannschaft liegengelassen wurden, konnten die Gäste Sekunden vor dem Abpfiff noch den 2:4 K.O. – Treffer setzen.

Trotz einer schwachen zweiten Halbzeit und der am Ende verdienten Niederlage hatten alle Beteiligten große Freude an diesem besonderen Spiel zum Saisonabschluss.

Bilder des Spiels wurden uns freundlicherweise von Björn Schröder zur Verfügung gestellt.

Gelesen 654 mal Letzte Änderung am Sonntag, 26 Juni 2022 17:36
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >