Montag, 09 Mai 2022 15:57

D1: Erster Sieg im Auswärtsspiel der Leistungsstaffel gegen den FV Langenargen

geschrieben von

In ihrem dritten Spiel der Leistungsstaffel musste unser D-Jugend Nachwuchs nach Langenargen reisen.

Bereits in ihrem ersten Leistungsstaffelspiel gegen den FV Ravensburg 2, welches mit 3:0 verloren ging, konnte man feststellen, dass die Qualität der Gegner und der damit verbundenen Spielstärke einer ganz anderen entspricht, welche man noch aus der Kreisstaffel kannte. Fehler die man noch in der Kreisstaffel machen konnte werden in der eins höher angesiedelten Leistungsstaffel gleich mit Gegentreffern bestraft. Auch in ihrem zweiten Spiel 2 gegen den VfB Friedrichshafen 2, musste man diese Erfahrung ein weiteres Mal erfahren. Zwar wäre in Summe ein Unentschieden möglich gewesen, aber einige Umstände standen an diesem Spieltag einfach nicht auf unserer Seite. Ein klaren Handspiel eines VfB Feldspielers auf der Torlinie, sowie andere strittige Situationen aus dem Spiel heraus, wurden an diesem Spieltag nicht gesehen oder vom Unparteiischen anderst gewertet. Trotz dieser 2 Auftakt Niederlagen und einem zwischenzeitlichen Platz am Tabellenende, fuhr man unter Bestbesetzungsvorgaben zum Auswärtsspiel nach Langenargen.

Von Beginn an sah man eine konzentrierte Mannschaft, bei der sich jeder für den anderen einsetzte. Glück hatte man allerdings in der Anfangsphase als ein abgefälschter Schuss an die SGM – Querlatte anschlug. Aber je länger das Spiel ging desto besser stellte man sich auf die Spieler des FV Langenargen ein. Timo Fürtwängler gelang dann nach 20 Minuten mit einem strammen Schuss der 1:0 Führungstreffer, welcher zu weiterem Selbstvertrauen im Spiel führte. Mit 1:0 wurden dann auch die Seiten zum 2 Spielabschnitt gewechselt.

Kaum hatte das Spiel zum zweiten Spielabschnitt angefangen konnten die mitgereisten SGM Anhänger ein weiteres Mal jubeln. Nach einer Ecke von Tom Buchmüller drückte Nico Bühler den Ball am langen Posten über die Torlinie. In der Folgezeit verdunkelte sich der Fußballhimmel über Langenargen merklich. Als dann ein heftiges Gewitter einsetzte unterbrach der Schiedsrichter die Partie für ca. 10 Minuten. Nach Wiederaufnahme des Spiels knüpfte man an die guten Leistungen der vergangenen Spielzeit an und schaffte durch Jonas Müller einen weiteren Treffer zur beruhigenden 3:0 Führung. Langenargen bewies aber Moral, gab nie auf und kam durch einen verdeckten Schuss aus der zweiten Reihe, 10 Minuten vor Schluss noch zum 1:3 Anschlusstreffer. In der verbleibenden Spielzeit hatte man dann noch einige gute Einschussmöglichkeiten durch Mattis Wiesener, Timo Furtwängler oder Jonas Müller. Ein weiterer Treffer wollte an diesem Tag einfach nicht mehr gelingen.

Aufstellung:
    Torspieler: Sebastian Rauscher, Raphael Priebe
    Abwehr: Tom Buchmüller, Nico Bühler, Timo Güttler, Milan Waggershauser
    Mittelfeld: Timo Furtwängler, Finn Wieser, Julius Kaldenbach, Schmoll Maximilian
    Angriff: Jonas Müller, Mattis Wieser

Gelesen 294 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Mai 2022 16:00
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >