Freitag, 22 Oktober 2021 17:21

E2: Knappe Niederlage gegen Tettnang

geschrieben von
Am Freitag, den 22. Oktober 2021 mussten die E2-Junioren nach zuletzt 3 Siegen ihre erste Niederlage einstecken.
 
Die Gegner aus Tettnang zeigten gleich in den ersten Minuten, wie torgefährlich sind, und es war nur dem Torspieler Lovro von der SGM zu verdanken, dass es nicht nach wenigen Minuten bereits 0:1 stand. Die SGM-Jungs kamen dann zwar besser ins Spiel, es konnten aber kaum Torchancen erspielt werden. Nach einem schönen Kombinationsspiel der Gegner fiel dann in der Mitte der ersten Halbzeit der 0:1-Gegentreffer. Danach konnten die SGM-Jungs zwar noch ein paar Chancen herausspielen, Tore konnten jedoch nicht erzielt werden. Erens Freistoß kurz vor Ende der ersten Halbzeit ging nur ganz knapp am Torpfosten vorbei.
 
In der zweiten Halbzeit erhöhten die SGM-Jungs den Druck, doch nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr erhöhten die Tettnanger auf 0:2. Wenig später konnte Eren auf 1:2 verkürzen, nachdem er plötzlich alleine vor dem Tor den Ball zugespielt bekam, doch schon wenig später stellten die Tettnanger mit dem 1:3 den alten Abstand wieder her. Tom verkürzte daraufhin mit einem Schuss aus der zweiten Reihe auf 2:3. Die SGM-Jungs erhöhten weiter den Druck, doch die Tettnanger nutzten die freien Räume eiskalt und erhöhten wiederum auf 2:4. Kurz vor Schluss kam nochmals Hoffnung auf, nachdem Tom mit einem sehenswerten Kopfballtreffer nach präziser Ecke von Lorens erneut verkürzte, doch die restliche Zeit reichte leider nicht mehr. Letztlich musste man sich den Tettnangern geschlagen geben.
 
Die Trainer sind trotzdem stolz - die Jungs haben trotz Rückstand immer weiter gekämpft! Nächste Woche stehen am Mittwoch ein Spiel beim SV Oberteuringen und am Freitag ein Spiel bei der SGM FC-SC Friedrichshafen an.
 

Es spielten: Lovro, Sion, Alexander, Tom, Lorens, Karlo, Alexandru, Kâmil und Eren.

Gelesen 93 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 Oktober 2021 17:23
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >