Montag, 18 Oktober 2021 15:40

SGM I dominiert das Derby gegen die TSG Ailingen II und fährt den ersten Heimsieg der Saison ein

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag waren die Gäste aus Ailingen zu Gast in Schnetzenhausen. Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge, wollte die Mannschaft von Coach Regler nun wieder punkten.

Die Partie startete ganz nach dem Geschmack der zahlreichen SGM-Fans, die sich dieses Derby nicht entgehen lassen wollten. Die SGM dominierte von Beginn an. Man hatte deutlich mehr Ballbesitz und konnte schon früh in der Partie einige gute Chancen kreieren. So dauerte es nur 10 Minuten ehe die SGM-Fans das erste Mal jubeln durften. Nach einem klaren Foul im Strafraum, verwandelte Mayer ganz sicher den fälligen Elfmeter. In der 15. Minute konnte die SGM dann direkt die Führung ausbauen. Nach einem Klärungsversuch der Gäste, fasste sich Bänsch ein Herz und schoss den Ball per Volley genau in den Winkel. Doch die SGM ruhte sich auf der Führung nicht aus. Nur 4 Minuten später erzielte Mszyca nach einem schönen Spielzug das 3:0. Damit erzielte die SGM in nur neun Minuten 3 Tore. Nach dieser furiosen Phase ließ es die SGM ein wenig ruhiger angehen. Man war zwar weiter klar spielbestimmend, jedoch nicht mehr so konsequent im Spiel nach vorne. Die Offensive der Gäste aus Ailingen stellte für die bärenstarke Abwehrkette der SGM keine wirkliche Gefahr dar. Somit ging die Partie mit einer 3:0 Führung für die SGM in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff passierte dann leider genau das, wovor SGM-Coach Regler in der Pause noch gewarnt hatte. Die Gäste konnten in der 48. Minute den 3:1 Anschlusstreffer erzielen. Nach einem kurz ausgeführten Eckball verlor die SGM ein wenig die Konzentration und dies nutzte Reidinger aus. Statt nervös zu werden und das Spiel aus den Händen gleiten zu lassen, zeigte die SGM nach dem Rückstand eine starke Reaktion. Es gelang das Spiel wieder unter Kontrolle zu bringen und man machte dort weiter, wo man in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. In der 58. Minute gelang Mayer dann mit seinem zweiten Treffer des Tages die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte in der Folge jedoch Bisleruck. In der 60. Minute erzielte dieser das 5:1. In den restlichen 30 Minuten ließen es beide Teams ruhiger angehen. Damit endete die Partie mit 5:1.

Fazit: Die SGM konnte in diesem Derby wohl ihre beste Saisonleistung zeigen. Dieser 5:1 Sieg war auch in dieser Höhe absolut verdient. Der Fokus liegt nun auf dem schwierigen Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Karsee.

Gelesen 134 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >