Montag, 04 Oktober 2021 19:23

SGM geht gegen den VfB unter

geschrieben von

Letzten Sonntag ging es für die SGM gegen den drittplatzierten VfB Friedrichshafen 2. Deshalb hatte unsere Zweite dieses Wochenende spielfrei. So konnten einige Lücken der Ersten, durch verletzte oder gesperrte, aufgefüllt werden. Mit erneut neuer Startaufstellung ging es pünktlich um 15:00 Uhr bei einigen Zuschauern in Fischbach los.

Die erste Viertelstunde war relativ ausgeglichen. Der VfB hatte wie erwarten mehr Ballbesitz, doch zu guten Chancen kamen sie zunächst nicht. Im Gegenteil hatte die SGM die klareren Torchancen, doch verpasste diese unglücklich und konnte dadurch leider nicht in Führung gehen. Wie es dann kommen musste, ging der VfB durch einen verursachten Freistoß in Minute 17 in Führung. Der Ball flog über die Mauer und schlug vom linken Innenpfosten ins Tor. Nichts zu halten für unseren Keeper. Die SGM versuchte den Kopf nicht hängen zu lassen und machte weiter. Der VfB war weiter spielbestimmend, doch wieder hatte die SGM eine gute Torchance. Verpasste sie jedoch erneut. In Minute 30 fiel dann das 0:2 für die Gäste. Nach schlechtem Klärungsversuch landete der Ball beim VfB und diese bestraften den Fehler sofort. Die SGM verteidigte ab jetzt nur noch und versuchte die überlegenden Häfler im Griff zu behalten. Dies gelang jedoch nicht und so bauten die Gäste kurz darauf die Führung weiter aus. Ein guter Schnittstellenball reichte und Dani Di Leo machte sein erstes Tor der Partie. Mit diesem 0:3 Rückstand ging es in die Pause.

In Hälfte zwei nahm sich die SGM mit ihren angeschlagenen Spielern vor, weiterzumachen und irgendwie dagegen zu halten. Doch es kam, wie es kommen musste. Kurz nach Wiederanpfiff fiel das 0:4 durch ein unglückliches Eigentor. Spätestens jetzt waren alle Köpfe unserer Jungs unten. Der VfB machte weiter Druck und war klar die bessere Mannschaft. Die SGM versuchte lediglich dagegenzuhalten und den Ball aus der eigenen Hälfte zu bekommen. In Minute 63 schlug der VfB wieder zu und traf erneut zum 0:5. Zwei Minuten später klingelte es wieder. Di Leo machte das 0:6 für die Gäste klar. Die Heimmannschaft versuchte nur noch das Ergebnis zu schonen, während der VfB mit seiner Überlegenheit weiter machte. Für den letztendlichen Endstand sorgte erneut Dani Die Leo in Minute 73. Bei dem 0:7 blieb es dann.

Ein Ergebnis zum vergessen für die SGM und deren Zuschauer. Die SGM muss jetzt hoffen, dass die Verletzten nicht mehr geworden sind und nächste Woche wieder, mit neuem Kopf und Ehrgeiz, gegen Schlachters angreifen. Ein Dank geht an unsere Fans, die uns nach Spielende aufbauten und unterstützten.

Eure SGM.

Gelesen 208 mal Letzte Änderung am Montag, 04 Oktober 2021 19:35
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >