Dienstag, 28 September 2021 12:45

SGM setzt sich nach holprigem Start klar gegen Langenargen durch

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag stand die erste Mannschaft unserer SGM nach zwei Unentschieden in Folge vor der Aufgabe den zweiten Dreier der Saison einzufahren. Gegner und Gastgeber war der FV Langenargen bei schwülen, spätsommerlichen Temperaturen.

Obwohl die Mannschaft von Coach Christian Regler sich viel vorgenommen hatte, begann das Spiel suboptimal. Nur fünf Minuten dauerte es, bis die Heimmannschaft einen Fehler der SGM Hintermannschaft eiskalt bestrafte und früh auf 1:0 stellte. In der Folge entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit einer sichtbar verunsicherten Spielgemeinschaft. Erst der Ausgleichstreffer von Bisleruck nach toller Flanke von Di Leo in der 21. Minute trug dazu bei, dass sich das Spiel beruhigte und die SGM das Heft in die Hand nahm. Nachdem die Heimmannschaft dem nun aufkommenden Druck der SGM noch 13 Minuten standhalten konnte, gelang es noch vor der Halbzeit die Überlegenheit in Tore umzumünzen. Erst Hunger, dann Nuber per direktem Freistoß und in der 44. Minute erneut Bisleruck sorgten für den verdienten Halbzeitstand von 1:4 für die SGM.

Die zweite Halbzeit begann erneut zerfahren und war geprägt von einigen teils grenzwertigen Fouls der Heimmannschaft, sodass gleich drei Spieler der SGM den Platz verletzungsbedingt verlassen mussten. Nach einem wieder mal überharten Einsteigen im Strafraum zeigte der Schiedsrichter in der 60. Minute auf den Punkt. Koller schnappte sich den Ball, trat zum Elfmeter an, aber scheiterte zunächst am gut reagierenden Torwart des Heimteams und schoss den Nachschuss übers Tor. Nichtsdestotrotz gelang es der SGM, die Angriffsbemühungen des FV Langenargen weitestgehend unter Kontrolle zu halten. So dauerte es bis zur 84. Minute, bis Koller seinen Fehlschuss wieder gut machte und erneut nach Zuspiel von Di Leo eiskalt zum 1:5 Endstand einschob.

Fazit: Nach zerfahrenem Beginn zeigte die SGM vor allem in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit eine sehr gute Leistung und fährt einen verdienten Sieg ein, der bei konsequenterer Chancenverwertung in Halbzeit zwei auch noch höher hätte ausfallen können

Gelesen 200 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 29 September 2021 16:54
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >