Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach

Über Uns


Montag, 23 August 2021 19:00

Unglückliche Niederlage in Eriskirch

geschrieben von

Am vergangenen Samstag war die SGM zu Gast beim TSV Eriskirch. Nach dem Sieg in der zweiten Pokalrunde wollte die SGM nun auch die ersten Punkte in der noch jungen Saison einfahren. Vor dem Spiel konnte man von einer ausgeglichenen Partie mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe ausgehen, indem Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen könnten.

Die SGM begann stark. Man setzte die Hintermannschaft des TSV Eriskirch schon früh unter Druck und konnte sich dadurch bereits in den ersten Spielminuten einige vielversprechende Torchancen erarbeiten. Vieles deutete auf ein frühes Tor für die SGM hin. Doch wie so oft im Fußball kam es anders als erwartet. In der 9. Spielminute erzielten die Hausherren aus dem Nichts das 1:0. Ein langer Ball überraschte die Hintermannschaft der SGM, sodass sich ein Spieler des TSV Eriskirch völlig frei vor dem Tor der SGM wiederfand und dies zum Führungstreffer ausnutzte. Die SGM lies sich durch den Treffer nicht verunsichern und machte dort weiter wo sie aufgehört hatte. Bereits in der 12. Minute konnte folglich der Ausgleichstreffer erzielt werden. Nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite, konnte Nuber eine flache Flanke von Di Leo verwerten. Nach dem Ausgleichstreffer drängte die SGM auf den Führungstreffer und war nach wie vor klar die spielbestimmende Mannschaft. In der 30. Minute mussten sie jedoch einen erneuten Rückschlag einstecken. Nach einem eigenen Eckball, ließ sich die SGM auskontern. Somit erzielte der TSV Eriskirch mit seinem zweiten Torschuss den zweiten Treffer zum 2:1. Dieser erneute Rückschlag sollte ein Knackpunkt in der Partie werden. In der Folge hatte die SGM zwar immer noch deutlich mehr Ballbesitz, wusste mit diesem aber nicht mehr viel anzufangen. Das Engagement, die Laufbereitschaft und Kreativität im Offensivspiel ließ deutlich nach und es gelang nicht den Schock über den erneuten Rückstand zu verarbeiten. Das 2:1 war damit auch der Halbzeitstand.

Das Team von Coach Christian Regler hatte sich in der Halbzeitpause vorgenommen wieder zielstrebiger nach vorne zu spielen und die Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen. Jedoch erwischte der TSV Eriskirch den besseren Start in die zweite Hälfte. So erhöhte das Heimteam in der 47. Minute auf 3:1 und in der 60. Minute sogar auf 4:1. Das Team der SGM konnte die Halbzeitvorgabe nicht wirklich umsetzen und kam in der zweiten Halbzeit nur noch selten gefährlich vor das Tor. Dennoch gelang Koller in der 68. Minute der 4:2 Anschlusstreffer. In der Folge versuchte die SGM sich gegen die drohende Niederlage zu stemmen, doch es gelang nicht mehr viel. Die SGM biss sich an der Hintermannschaft des TSV Eriskirch die Zähne aus. Damit endete die Partie 4:2 für den TSV Eriskirch.

Fazit: Obwohl die SGM über 90 Minuten das Geschehen auf dem Platz bestimmte, konnte dies nicht die zweite Niederlage in Folge verhindern. Die gnadenlose Effizienz im Abschluss des TSV Eriskirch machte den Unterschied aus. Eine bittere Niederlage für die SGM.

Gelesen 105 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >