Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Mittwoch, 16 Oktober 2019 17:45

Unentschieden in Schlachters

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag war die SGM zu Gast beim TSV Schlachters. Vor einer sehr ordentlichen Kulisse im Rahmen des Tags der Amateure wollte die SGM ihren ersten Sieg einfahren.

Die SGM kam ungewohnt schnell ins Spiel. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Moser legte Mayer den Ball perfekt für Waldvogel vor. Dieser verwandelte die Vorlage bereits in der 1. Minute zum 0:1. In der Folge konnte die SGM den Schwung aus dieser frühen Führung jedoch nicht lange mitnehmen. Außerdem zeigten sich enorme Schwächen in der Defensive. Insbesondere das Zweikampfverhalten erwies sich in der Folge als mangelhaft. So ließ der Ausgleichstreffer nicht lange auf sich warten. In der 15. Minute erzielte Herrmann das 1:1. Doch damit nicht genug. Der Top-Torschütze des TSV Schlachters hatte Blut geleckt. In der Folge gelangen ihm binnen 6 Minuten zwei weitere Tore. Damit sah sich die SGM bereits nach 29. Minuten mit einem 3:1 Rückstand konfrontiert. Nach diesem Hattrick von Herrmann ließen es die Gäste jedoch ruhiger angehen. Die SGM war klar das spielbestimmende Team, konnte sich jedoch keine zwingenden Torchancen kreieren. Dementsprechend ging die SGM mit einem 3:1 Rückstand in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff sahen die rund 200 Zuschauer die gleiche Situation wie vor der Halbzeitpause. Die SGM hatte viel Ballbesitz, konnte dies allerdings nicht in Torchancen ummünzen. In der 62. Minute fand die SGM jedoch eine Lücke in der Hintermannschaft der Gastgeber. Nach einer Vorlage von Eichhorn erzielte erneut Waldvogel den 3:2 Anschlusstreffer für die SGM. Nach diesem Anschlusstreffer witterte die SGM ihre Chance und wurden allmählich mutiger im Spiel nach vorne. Dies wurde außerdem dadurch begünstigt, dass die Gastgeber ab der 70. Minute nach einer berechtigten gelb-roten Karte nur noch zu zehnt waren. Die SGM drückte in dieser Phase auf den Ausgleichstreffer. Dieser fiel in der 87. Minute. Nach Vorlage von Moser konnte sich erneut Waldvogel als Torschütze feiern lassen. Für einen möglichen Führungstreffer für die SGM war jedoch nicht mehr ausreichend Zeit. Somit endete die Partie mit 3:3 

Fazit: Die SGM zeigte erneut, dass die Moral in der Mannschaft stimmt. Wiederholt in dieser Saison konnte ein Rückstand noch aufgeholt werden. Allerdings sprang dabei wieder nur ein Punkt heraus. Es lässt sich dennoch festhalten, dass die Leistungskurve der Mannschaft ansteigt. (jh)

Kader: Ruetz – Eichhorn (74. Pfister) – Wiest – Moser – Bänsch - Hunger – Fischer (58. Reichle) – Mayer – Haupter (86. Thiele) – Waldvogel – Nuber

Gelesen 124 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >