Newsletter





Joomla Extensions powered by Joobi

Montag, 14 Oktober 2019 16:01

Letzter Spieltag der Hinrunde

geschrieben von
Der letzte Spieltag der Hinrunde fand am 12. Oktober 2019 beim SV Kehlen statt. Die Sonne kam schon früh zum Vorschein, so dass die Kinder bei idealen Temperaturen zu ihren Spielen antreten konnten.
 
Die F1 spielte mit ihrer Trainerin Daniela in den ersten beiden Spielen überlegen, konnte aber leider nicht den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. So setzte es leider zweimal knappe 0:1-Niederlagen gegen die TSG Ailingen und den VfB Friedrichshafen. Im letzten Spiel gegen den TSV Tettnang wollten die Jungs aber unbedingt den Sieg erzwingen, kämpften bis zur letzten Sekunde und gewannen schließlich hochverdient dank einer starken Mannschaftsleistung mit 3:1.
 
Bei der F2 rächte sich anfängliche Unaufmerksamkeit, so dass das erste Spiel leider deutlich mit 1:6 verloren ging. Dafür kämpfte das Team um Trainer Philippe im zweiten Spiel umso mehr und gewann mit einigen sehenswerten Treffern verdient mit 5:0. Im letzten Spiel lag die F2 lange in Führung und kassierte leider mit dem Schlusspfiff noch das 3:3.

Die F3 mit Trainer Florian hatte von den Ergebnissen her leider keine Erfolge zu verzeichnen, doch im Vergleich zu den Spielen am ersten Spieltag ist bereits eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die Jungs sind schon viel präsenter auf dem Platz und haben auch schon die eine oder andere Torchance. Die anderen Mannschaften sind schon etwas weiter als wir, doch das Trainerteam ist sich sicher, dass wir, wenn wir weiter so fleißig trainieren, in der Rückrunde sicherlich besser abschneiden werden.

Die SGM trat bei der Hinrunde mit insgesamt 40 Spielern in ihren F1, F2 und F3-Teams an. Einige der Jungs haben zum ersten Mal an F-Junioren-Spieltagen teilgenommen. Es waren sowohl Siege als auch Niederlagen zu verzeichnen, insgesamt betrachtet hat sich die SGM gegenüber den anderen Mannschaften als durchaus konkurrenzfähig präsentiert.

Dem Trainerteam ist wichtig, dass alle Kinder an Spieltagen teilnehmen können. Übergroßen Leistungsdruck lehnen wir ab. Wir hoffen, alle Beteiligten hatten ihre Freude an den Spieltagen und wir danken allen Fans, die unsere Jungs tatkräftig angefeuert haben. Besonderer Dank gilt denjenigen Eltern, die die Trikots nach den Spielen zum Waschen mitnahmen.

Gelesen 166 mal
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >