Mittwoch, 02 November 2022 17:38

Zweiter Sieg in Folge

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag war die SGM zu Gast bei der zweiten Mannschaft der TSG Ailingen. Nach dem Sieg am Wochenende zuvor gegen den FC Dostluk, wollte die SGM diesen positiven Trend beibehalten.

Die Partie begann unaufgeregt und ausgeglichen. Beide Teams brauchten einige Minuten um in der Partie anzukommen. Dabei überließ die SGM der Heimmannschaft zumeist den Ballbesitz. Man konzentrierte sich darauf tief zu stehen und nach Ballgewinnen schnell umzuschalten. Dieser Plan funktionierte sehr gut. So war es die SGM, die die ersten hochkarätigeren Chancen kreieren konnte. Leider konnten diese allerdings zunächst nicht in etwas Zählbares umgemünzt werden. In der 35. Minute konnte die SGM dann jedoch das Führungstor erzielen. Nach einem Foul zirkelte Nuber den fälligen Freistoß unhaltbar in den Winkel. Nach diesem Führungstreffer wirkte die TSG Ailingen verunsichert und die SGM nutzte dies eiskalt aus. So gelang es dem Team nur 2 Minuten später in der 37. Minute die Führung auf 2:0 auszubauen. Nach einem Eckball eroberte Bänsch den Ball und legte auf Nuber ab. Dieser konnte aus rund 16 Meter in die linke untere Ecke einnetzen und damit einen frühen Doppelpack schnüren. Das 2:0 stellte gleichzeitig auch das Halbzeitergebnis dar.

In der Halbzeit nahm sich die SGM vor an der disziplinierten Leistung der ersten Hälfte nahtlos anzuknüpfen, hinten sicher zu stehen und nach Ballgewinn schnell und direkt nach vorne zu spielen. Diese Vorgaben des Trainerteams wurden in der zweiten Halbzeit gut umgesetzt. Man ließ der TSG Ailingen bis zur Mittellinie spielen und stand dahinter sehr kompakt und verschob gut. Die TSG Ailingen fand gegen diesen exzellent organisierten Defensivverbund keine Mittel. Im Gegenteil es war erneut die SGM, die die klaren Chancen hatte. So hätte man die Partie schon früher entscheiden können, jedoch wurden einige gute Chancen liegen gelassen. Somit verwaltete die SGM die 2:0 Führung gut und konnte diese auch bis zum Ende halten.

Fazit: Die SGM zeigte eine sehr disziplinierte, organisierte und reife Leistung. Man setzte die Vorgaben des Trainerteams perfekt um und stand sehr sicher in der Defensive. Auch das Spiel nach vorne funktionierte gut und man konnte sich etliche Chancen erarbeiten, sodass man die Partie auch früher hätte entscheiden können. Nach nun 2 Siegen in Folge wartet nächstes Wochenende die SGM HENOBO auf die formstarke SGM Mannschaft.

Gelesen 178 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 02 November 2022 17:45
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >