Dienstag, 18 Oktober 2022 15:49

Unglückliche Niederlage in Brochenzell

geschrieben von

Am vergangenen Sonntag war die SGM zu Gast bei der zweiten Mannschaft des VfL Brochenzell. Bei angenehmen Temperaturen war alles für ein spannendes Spiel zwischen den Tabellennachbaren angerichtet. Trainer Alex Maurer stellte die Mannschaft in diesem wichtigen Spiel auf eine kampfbetonte Partie ein.

Die SGM erwischte wie so oft in den letzten Wochen keinen guten Start. Bereits in der 3. Minute ging der VfL Brochenzell mit ihrer ersten Torannäherung in Führung. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld erwischte die Heimmannschaft die SGM-Defensive auf dem falschen Fuß und dadurch konnte Wieland das frühe 1:0 erzielen. Dieses erneute frühe Gegentor war für die SGM natürlich abermals ein katastrophaler Start in die Partie. Dies merkte man der Mannschaft in der Folge auch an. Die Mannschaft wirkte auf der einen Seite verunsichert und leistete sich untypische Fehler in der Defensive und im Aufbauspiel. Auf der anderen Seite fehlte das kämpferische Engagement sich gegen die kampfstarken Brochenzeller im Zweikampf zu behaupten. Nach ca. 20 Minuten kam die SGM dann allmählich in die Partie und konnte sich mehrere gute Chancen herausarbeiten. Jedoch wurden diese Chancen nicht genutzt. Jedoch hatte auch der VfL Brochenzell mehrere gute Chancen in der ersten Halbzeit. Da beide Teams die Chancen jedoch nicht nutzen konnten endete die erste Halbzeit mit einem 1:0 Rückstand für die SGM.

In der Halbzeitpause sprach Coach Maurer klar die Schwächen der SGM an. Er appellierte an die Mannschaft den Kampf anzunehmen und konsequenter in die Zweikämpfe zu gehen. Die emotionale Ansprache des Coaches zeigte in der zweiten Halbzeit zunächst Wirkung. Die SGM war fokussierter, konzentrierter und kam mit mehr Elan aus der Halbzeitpause. Anfang der zweiten Halbzeit war die SGM dann die klar bessere Mannschaft und setzte sich in der Hälfte der Heimmannschaft fest. In dieser Phase gelang es der SGM jedoch nicht klare Torchancen herauszuspielen. Es waren zwar einige gute Ansätze zu erkennen, aber leider fehlte zumeist der letzte entscheidende Pass. Die Offensivbemühungen des VfL Brochenzell beschränkten sich in der Folge fast ausschließlich auf Konter. Diese wurden mit zunehmender Spieldauer auch immer gefährlicher, da die SGM zunehmend offensiver wurde. Ein solcher Konter entschied in der 83. Minute dann die Partie. Die SGM war weit vorgerückt und wurde klassisch ausgekontert, so konnte Blum das entscheidende 2:0 für den VfL Brochenzell erzielen. Dies stellte gleichzeitig auch das Endergebnis der Partie dar.

Fazit: Eine bittere Niederlage für die SGM gegen einen direkten Tabellennachbaren. In der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft den Kampf leider nicht richtig annehmen und wirkte unausgeschlafen und unkonzentriert. Hinzu kam abermals ein extrem frühes Gegentor. In der zweiten Halbzeit konnte man sich zwar steigern, jedoch war auch diese Leistung deutlich zu wenig um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Nun gilt der Fokus der nächsten Partie gegen den FC Dostluk am kommenden Wochenende.

Gelesen 187 mal Letzte Änderung am Dienstag, 18 Oktober 2022 15:58
Redaktion

Die Fußballer haben seit mehreren Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem SC Schnetzenhausen und das sehr erfolgreich. Im Spielbetrieb sind derzeit 8 Juniorenmannschaften und drei aktive Mannschaften. Der Trainingsbetrieb findet in Fischbach als auch in Schnetzenhausen statt.

Sponsoren, präsentiert vom Freundeskreis TSV Fischbach und vom SC Schnetzenhausen

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise > Akzeptieren >